Ausbeutung der Arbeitskraft - Was hat das mit unserem Konsum zu tun?

Dieser Podcast im Rahmen der Aktionswochen gegen Menschenhandel betrachtet den Zusammenhang zwischen unserem Konsum in der Schweiz und Ausbeutung von Arbeitskräften hier und im Ausland.

Folge 1 - PUBLIC EYE

Gespräch mit David Hachfeld, Fachverantwortlicher Clean Clothes Campaign bei Public Eye

In dieser Folge werfen wir einen kritischen Blick auf globale Produktionsketten, Arbeitsbedingungen und unserem Konsum. Dabei zeigt sich, dass wir politisches Engagement und ganzheitliche Lösungen brauchen, um weltweit menschenwürdige Arbeitsbedingungen zu schaffen.

Folge 2 - CHANGE MAKER

Gespräch mit Erich Geisser, Geschäftsführer und Teilhaber bei Change Maker

In dieser Folge erhalten wir einen Einblick in das Konzept eines Ladens, der faire Produkte vertreibt, gleichzeitig aber auf Wirtschaftlichkeit achten muss. Im Gespräch zeigt sich, dass in Bezug auf bewussten Konsum bereits ein teilweises Umdenken sichtbar ist. 

Gespräch mit Lisa Huwyler, Koordinatorin der Nationalen Meldestelle gegen Menschenhandel und Ausbeutung bei ACT212

In dieser Folge erfahren wir, wo wir in der Schweiz mit Ausbeutung von Arbeitskräften konfrontiert sein könnten und was wir als Konsument*innen in solchen Situationen unternehmen können. 

Podbean App

Play this podcast on Podbean App